2. Aktivitäten in Bayern


Kooperation mit der Landeshauptstadt  (LHM) München.

Unser Programm FREUNDE ist inzwischen fester Bestandteil des ganzheitlichen suchtpräventiven Konzeptes der Landeshauptstadt München (LHM), welches unter dem Titel „München Sucht Genuss“ läuft. Die LHM übernimmt im Rahmen dieses Programms die Kosten für mindestens 12 Basisseminare pro Jahr im Stadtgebiet von München. Damit können ca. 180 Erzieher/innen jahrlich ausgebildet werden.
Für diese Seminare stehen 3 FREUNDE-Trainerinnen bereit. FREUNDE wird auch auf der Homepage der LHM  (WEB Seite der Stadt München / FREUNDE )
ausführlich präsentiert. 2014 wurden 3 Basisseminare durchgeführt, 2015 waren es 16 Basisseminare mit insgesamt 213 Teilnehmern/innen.
Freunde Trainerinnen für München sind:
Gudrun Gutdeutsch Tel: 0171 2198869    E-Mail: gudrun.gutdeutsch@aol.de
Sandra Hainzl E-Mail: s.hainzl@gmx.de
Rosemarie Scheidhamer-Süß  Tel: 0176 4884578
E-Mail: kunsttherapie-suess@web.de


Kooperation RC Augsburg und Landratsamt Augsburg

In Augsburg werden eine 3 Trainerinnen durch Barbara Jekilii koordiniert. In Augsburg ist es dem RC Augsburg gelungen  zusammen mit dem LRA Augsburg bis zu 10 FREUNDE Seminare finanzieren zu können.  Kontaktaufnahme für Seminare mit: Frau Barbara Jekeli E-Mail: barbara.jekeli@gmx.de

FREUNDE wurde in diesem Landkreis sowohl bei der Trägerkonferenz der Kitas als auch bei der Leiter/innenkonferenz präsentiert.

Unser besonderer Dank dafür geht an Freund Ernst Pfaff und Freund Alfred Jung vom RC Augsburg für ihre Unterstützung.


Kooperation mit dem Verband katholischer Kindertageseinrichtungen in Bayern e.V.

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Verband katholischer Kindertageseinrichtungen in Bayern wurden 14 neue FREUNDE Trainerinnen in 2015 ausgebildet. Sie bereichern unser Team und sind teilweise für den Verband als auch für FREUNDE in Zukunft tätig.
Ein neues Seminar, das auf der WEB Seite der Stiftung FREUNDE und in dem Fort- und Weiterbildungsprogramm 2016 des Verbandes katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern e.V. wurde Ende Januar 2016 durchgeführt.


Daran haben 11 Damen erfolgreich teilgenommen und wurden FREUNDE Trainerinnen. Die Zahl unserer Trainer/innen erhöht sich damit zum Jahresanfang 2016 auf 172 Personen.
Die Teilnehmerinnen kamen aus vielen Teilen Deutschlands, wie z.B. Kleinostheim,. Haßfurt, Vachendorf, Bad Reichenhall, Detmold, München, Erding, Altenburg und Unterhaching. Sie wurden von Frau Wittenberg und Herrn Holzinger unterrichtet.


FREUNDE bei der Präventionstagung der LZG

 

Unter dem Motto „Mehr Chancen für gesundes Aufwachsen“ richtete die Landeszentrale für Gesundheit in Bayern (LZG) am 4. November 2015 einen Fachtag aus. FREUNDE präsentierte sich dabei mit einem Infopoint und einem kurzen Vortrag vor den etwa 140 Personen umfassenden Fachpublikum.

Bei der Tagung ging es darum, über die Grundlagen, Rahmenbedingungen und neue Entwicklungslinien von Prävention und Gesundheitsförderung in Bayern ins Gespräch zu kommen. Heribert Holzinger war auch beim abschließenden Podium dabei und konnte die Standpunkte von FREUNDE dem Publikum nahe bringen.

...weiter lesen


Benefiz Lauf zugunsten von FREUNDE organisiert vom RC München 100

Unser Motto: Mehr Sonnenschein für Kinder aus unglücklichen Verhältnissen!
An Sonnenschein mangelt es am 30. August beim 1. Benefiz-Trainingslauf des RC München 100 nicht! Nach Begrüßung, kurzen Movement Preparations und Wegbeschreibung gingen um 9 Uhr die gut 25 Athleten auf die meist schattige Strecke durch die Aubinger Lohe. Bis zu 4 Mal liefen die Marathonaspiranten den 7 km langen Parcours hoch und runter um den Teufelsberg. Der Abschluss des Lauftrainings wurde reicht belohnt: Otmar Mutzenbach brachte vom Weissen Bräuhaus neben Früchten, Kuchen und Wasser auch eisgekühltes alkoholfreies Weißbier zum Ziel.


Es kam auf jeden Meter an.

Die willkommene Erfrischung machte die müden Körper wieder fit.  Insgesamt flossen 350 Euro Spendengelder in die Sammelbox, die jetzt der Stiftung Freunde e. V. zugute kommen!
Wie man sieht, kam es auf jeden Meter an! (Ein Bericht von Thomas Voelcker vom RC München 100)
Teilgenommen hat auch unser Vorstandsmitglied vom Förderverein - Michael Scheer. Der Förderverein hatte entsprechendes Info Material zur Verfügung gestellt und bedankt sich sehr für die bei dem Benefizlauf gesammelte Spende. Eine gute Anregung, vielleicht auch für andere Rotary Clubs um das Programm FREUNDE zu unterstützen.


Vorträge bei Rotary Clubs

Auch im letzten Halbjahr waren die Vorstandsmitglieder des Fördervereins Michael Scheer, Klaus Wiesner und Jürgen Koerver Stümper wieder bei vielen Clubs eingeladen und haben dort über das FREUNDE Programm referiert und versucht, die Zielsetzung des Programms zu verdeutlichen, um neue FREUNDE Freunde und neue Mitglieder zu werben.

Treffen mit der Past Governorin Susanne Jork vom Distrikt 1830
Am 18.9.2015 traf Freund Koerver die Past Governorin des Distrikts 1830, Frau Susanne Jork, in Isny. Die Vorteile des Programms für den Distrikt 1830 wurden vorgetragen und auch auf die anstehende Ausbildung für neue Trainer/innen hingewiesen. Bisher ergab sich aber daraus keine Aktion.


Vortrag beim RC München West

Am 7.10. 2015 haben Michael Scheer und Jürgen Koerver den RC München West in Gröbenzell besucht und konnten dort einen Vortrag über das FREUNDE Programm halten. Das Gefühle Kartenspiel und das Thema Gewaltprävention mit dem FREUNDE Streitteppich stießen auf reges Interesse. Der Präsident Freund Knöbl will als ein Projekt in seiner zahhnärztlichen Praxis Zahngold sammeln und den Erlös u.a. auch für FREUNDE zur Verfügung stellen. In diesem Zusammenhang will er auch andere Kollegen ansprechen, sich an dieser Aktion zu beteiligen.


Besuch beim RC Schwäbischer Barockwinkel in Tannhausen
Das Meeting fand am 22.10.2015 in Tannhausen statt. Der Vortrag von Freund Koerver zum Thema FREUNDE sollte der Vertiefung dieses Themas und der Einführung des Programms in den Kitas durch die FREUNDE Botschafterin Frau Ulrike Vohle dienen. Das Treffen fand in kleinem Kreis statt und so konnten viele Anregungen für die regionale Verbreitung des Programms in den Kitas  gegeben werden.


Vortrag beim RC München Nymphenburg im Bayerischen Hof
Bei einem Mittagsmeeting am 28.10.2015 konnte Jürgen Koerver das FREUNDE Programm erneut vorstellen. Auf Grund der kurzen Zeit des Meetings war letztlich keine Zeit mehr für Fragen übrig.


Vortrag beim RC München International im Hilton Hotel
am 23.11.2015 waren Michael Scheer und Jürgen Koerver beim RC München International eingeladen. Es bedurfte unsererseits einer guten Vorbereitung, weil wir beide das FREUNDE Programm zum ersten Mal in englicher Sprache vorgetragen haben. FREUNDE wurde bei diesem Club sehr freundlich aufgenommen. Für uns war es interessant, wie das Thema auch von ausländischen rotarischen  Freunden positiv aufgenommen wurde. Es wurde ein langer, interessanter Abend, der auch nach dem rotarischen Glockenschlag noch weiter ging. Ein zukünftige Unterstützung wurde in Aussicht gestellt.


Vortrag beim RC Rosenheim

Am 20.11.2015 hat Klaus Wiesner einen Vortrag über das Programm FREUNDE beim RC Rosenheim gehalten. Dieser Rotary Club war auch Gründungsmitglied dieses Projektes und hat  - zusammen mit dem RC Chiemsee - das „FREUNDE-Mullewapp-Haus“ auf der Landesgartenschau  Rosenheim 2010 finanziert, das heute als Spende an das „Caritas Kinderdorf Irschenberg“ seinen Zweck weiter erfüllt. Wie immer war Klaus Wiesner sehr überzeugend und hat spontan zwei neue Mitglieder gewinnen können. Eine evtl. Club-Mitgliedschaft wurde vom Präsidenten Peter Wagner für 2016 in Aussicht gestellt.
Zum Bild:Mitglieder des RC Rosenheim und des RC Chiemsee übergeben 2010 das FREUNDE-Mullewapp-Haus an das Caritas-Kinderdorf-Irschenberg


Vortrag beim RC Traunstein

Am 19.1. 2016 hat unser Freund Klaus Wiesner beim RC Traunstein einen Vortrag zum Thema FREUNDE gehalten, der bei guter Mitglieder-Präsenz großes Interesse der Zuhörer weckte.
Zahlreiche Fragen und Vorschläge der Mitglieder führten zu einer regen Diskussion und zeigten vor allem die Überraschung über die erfolgreiche Verbreitung des Programmes FREUNDE in vielen Kitas, insbesondere nun auch in der Landeshauptstadt München und durch den „Verband katholischer Kindertageseinrichtungen Bayern eV“.
Zum Bild: Präsident Peter Heider, Governor nominé (2017 2018),  bedankt sich für den Vortrag bei Frd. Klaus Wiesner und stellte eine evtl. Club Mitgliedschaft des RC Traunstein in Aussicht.

Weiter zu 3. Aktivitäten in Sachsen


Zurück zur Hauptseite